Majas Handarbeiten


MAJA und quilten ???
NaJa - Nähen kann ich ja, aber da gibts es doch bestimmt einiges an Extras und Tricks damits wirklich gut ausschaut. Nun habe ich im Nachbarort ein traumhaftes
Patchwork-Geschäft gefunden und bin dort einfach mal hingegangen. Die Dame hörte sich meinen Wunsch an und wußte sofort Bescheid. Halt eine FACH-Frau und ein "Engel" an Geduld. Aber sie gab mir auch den Rat erst mal an einem Anfängerkurs teilzunehmen. Nun da war halt meine Idee und um diese Umzusetzen habe ich im Januar an besagtem Kurs teilgenommen. Wenn ich meiner Tochter erzähle, das ihre alte Dame nähen lernt, ich glaube sie erklärt mich für verrückt. )
Ich schnappte also meine Nähmaschine und ging Guten Mutes hin. Mit mir waren es 8 Frauen die was lernen wollten. "Gaby" unsere "Lehrerin" ist wirklich ein Engel. Mit wahnsinniger Geduld hat sie uns allen ALLES erklärt. "Astrid" ein weiterer Patchengel hat für uns an beiden Tagen was leckeres gekocht.
Also lernte ich nun was ein "Log-Cabin", "fliegende Gänse " und eine "Y-Naht" sind. Zum Anfang wars zwar ein bisserl knifflig, aber ich habs geschafft. Jede Teilnehmerin hat die gleichen "Blocks"  (Stoffzusammenstellung im Maß von 30 x 30 cm) genäht, nur jede in anderen Farben. Und jede hat diese Blocks am Ende nach ihrem Geschmack zusammengefügt. Da gab es Kissen, Tischläufer oder einen Wandbehang.
Ich habe mich für einen Wandbehang entschieden. Es ist ein Rosenstoff in unterschiedlichen Farben und -ich bin wahnsinnig stolz auf meinen ersten Quilt

29.6.07 05:01

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen